Rahel Rüegg 

Psychosoziale Beratung, Psychologische Beratung




Theoretische Grundlagen und Werte

Theoretische Grundlagen:

Die Beratungssettings beruhen auf den theoretischen Grundlagen der Transaktionsanalyse (TA) und der Individualpsychologie.

Die TA ist eine psychologische Methode, die sich mit der Persönlichkeit von Menschen und mit Kommunikation befasst.

Ich bin okay, du bist okay ist der Leitsatz der Transaktionsanalyse. Eric Berne, der Begründer der TA beschreibt mit dieser kurzen Aussage ein sehr positives Menschenbild. Dies zeichnet sich durch gegenseitige Anerkennung, Respekt, Verständnis und Kommunikation auf Augenhöhe aus. Es zählt der Wert des Menschen, nicht dessen Verhalten.

Grundüberzeugungen der TA:

Der Mensch kommt mit dem Potenzial zur Welt selbst bestimmt zu leben und ist dadurch fähig eigene Entscheidungen zu treffen.

Alle Menschen sind - auch die mit physischen und psychischen Problemen und Einschränkungen - vollwertige Personen.

Alle Menschen haben die Fähigkeit zum Denken, zur Problemlösung und zur Übernahme von Verantwortung. 

Individualpsychologie:

Die von Alfred Alder begründete Individualpsychologie betrachtet den Menschen als eine einzigartige, ganzheitliche Persönlichkeit deren Handeln zielgerichtet ist. Der Fokus gilt der Position des Einzelnen innerhalb seines sozialen Bezugsfeldes und den Mustern seiner Beziehungsgestaltung. 


Werte:

Mein Welt - und Menschenbild basiert auf den christlichen Grundwerten.

Mir ist eine Grundhaltung der Wertschätzung, Achtung und der Gleichwertigkeit während des Beratersettings wichtig. 

Die Grundeinstellung "ich bin okay - du bist okay" der Transaktionsanalyse ist für mich zentral. 


Qualität:

Mitgliedschaften beim SGfB und OdA Komplementär Therapie.

Regelmässige Teilnahme an Inter- und Supervision.

Mich stets weiterzubilden ist mir ein Anliegen und bereitet mir Freude.

Die Gespräche sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.